IBC LogoGBC Logo
Logo        

             Goodtime Music




2009 (Eutin)                    2010 (Memphis)  
Winner (Bands)             Semifinalist (Bands)



Start

Band

Termine

CDs

Presse

Links

Referenzen

Galerie

Videos

Kontakt/Impressum
Hauptbild
German Blues Challenge Eutin


Am 30.10. 2009 konnten wir die German Blues Challenge in Eutin gewinnen und durften somit als deutscher Vertreter zur International Blues Challenge nach Memphis fahren.
Wir freuen uns sehr über diesen Erfolg und danken allen Fans, die uns bei der Challenge und bei der vorherigen Nominierung unterstützt haben.

On October 30th, we won the German Blues Challenge. That means that we could represent Germany at the International Blues Challenge in Memphis. We are very happy about this success and we'd like to thank all our fans for supporting us at the Challenge and during the nomination stage.



GBC      










Übergabe der Siegerurkunde bei der German Blues Challenge (Foto: D. Hanisch)                   


Hootin' the Blues spielt Goodtime Music. Das ist akustischer Blues, es ist aber noch viel mehr. Ragtime, Country, Bluegrass und Jazz sind im Lauf der Jahre ins Programm eingeflossen. Diese Stile stellen eine Mischung dar, die die eingefahrenen Bahnen des traditionellen Blues verlässt, die aber immer die Wurzeln erkennen lässt. 
Egal in welchem Stil, Hootin' The Blues bleibt unverwechselbar. Der Sound der Gruppe bildet die Klammer, die verschiedene Spielweisen zu einem homogenen Programm zusammenfasst.

Hootin' The Bluesplay goodtime Music. That’s not only Acoustic Blues, it’s a lot more. Ragtime, Country, Bluegrass and Jazz have been integrated into the show during the years. These styles form a musical blend leaving the outworn pathways of traditional blues without denying these roots. No matter which style they play, Hootin' The Blues stay unmistakeable. Their distinctive sound forms the basis to build a homogeneous program upon different playing-styles.

Hootin' The Blues besteht nicht aus einem Frontmann und mit seinen Begleitmusikern. Drei Individualisten prägen die Band und sorgen mit wechselndem Leadgesang und unterschielichsten Soloinstrumenten für Abwechslung und verschiedene Stimmungen. Gleichberechtigte Gesangssätze bringen Fülle und zusätzliche Atmosphäre. Jedes Bandmitglied hat Erfahrung in verschiedensten Bands und bei unterschiedlichen Projekten live und im Studio gesammelt. Hootin' The Blues bildet jedoch für alle drei die konstante Größe in ihrer Entwicklung.

Hootin' The Blues is not one front man with a backing group. Three individuals form the band ensuring a great variety in sound and mood with three lead vocals and a load of lead instruments. Vocals in multipart harmony bring fullness and additional atmosphere. Each member of the band has experience with other bands in a large number of projects, live as well as in the studio. For each of them, the work with Hootin' The Blues is the constant factor throughout their musical career.

Hootin' The Blues spielt bewusst ohne Bass und Schlagzeug. Die kleine Besetzung bedeutet nicht den Verzicht auf Groove oder Power. Sie eröffnet aber die Möglichkeit, das gesamte Spektrum von ruhigen Balladen bis zu treibenden Shuffles und funky Tanznummern abzudecken. Auf die Dominanz einer eigenen Rhythmusgruppe wird zu Gunsten der Vielseitigkeit eines großen Arsenals von Leadinstrumenten verzichtet.

Hootin' The Blues play intentionally without bass and drums. This reduced number of instruments doesn’t mean a lack of groove or power. It gives the opportunity to cover the whole spectrum from smooth ballads to driving shuffles or funky songs for dancing. 

Hootin' The Blues zeigt die Bandbreite der akustischen Musik. Neben allen Arten von akustischen Gitarren in allen möglichen Stimmungen und einer Wagenladung von Harmonikas kommen Mandoline, Banjo und Lap-Steel-Gitarre zum Einsatz. In dieser Breite ist das nur selten zu finden. Außer einfachen Blues- und Countrynummern spielen Mambo, Swing, Soul und Rock wichtige Rollen im Programm. 

Hootin' The Blues show the whole range of contemporary acoustic music. Beside all kinds of acoustic guitars in a great number of different tunings, a truckload of harmonicas, mandolin, banjo and lap steel guitar come into operation. This wide range of instruments is rarely found. Apart from blues- and country songs, mambo, swing and rock play important roles in the band's program. 

Hootin' The Blues will unterhalten. Alle drei Musiker teilen die Erkenntnis, dass es nicht ausreicht, sich auf die Bühne zu stellen und gut zu spielen. Die Show und der direkte Draht zum Publikum sind wichtige Bestandteile jedes Konzerts von Hootin' The Blues. Das Publikum ist regelmäßig begeistert und zwar in ganz Deutschland und in vielen anderen Ländern Europas. Die Größe der Bühne spielt dabei keine Rolle, die Zahl der Zuhörer ebenso. Hootin' The Blues spielt vor 4000 Personen ebenso wie vor 40, wenn es sein muss auch unverstärkt und rein akustisch.

Hootin' The Blues want to entertain. All three musicians share the awareness that it is not sufficient to stand on stage and to play well on an instrument. Stage-presence and direct contact to the audience are fundamental components of every Hootin' The Blues show. The public is constantly avid, not only in Germany but also in many other European countries. Stage-size doesn’t matter, neither does the number of listeners. Hootin' The Blues play in front of 4000 as well as in front of 40, if necessary unplugged without any amplification.   

Hootin´ the Blues wurde 1987 von Gerd Gorke und Günther Leifeld-Strikkeling gegründet. 1988 wurde die Band durch Rupert Pfeiffer komplettiert und spielt seitdem in dieser Besetzung in Kneipen, Jazzclubs und auf Festivals jeglicher Größenordnung. Die Band konnte ihr Publikum von Flensburg bis Freiburg, von Borken bis Berlin begeistern und absolvierte mehrere erfolgreiche Tourneen durch Polen, die UdSSR, Tschechien, die Slovakei, Österreich, Italien und Frankreich.

Dazu kommen die Veröffentlichung von bislang vier CDs sowie eine Reihe von Auftritten in Rundfunk und Fernsehen. Hootin´ the Blues konnte Erfahrungen auf Bühnen jeder Größe sammeln und hat für jede Situation, von der kurzen Gala-Einlage bis hin zur vier-Stunden-Show das passende Programm. 

Die vielen Jahre, in denen Hootin´ the Blues in unveränderter Besetzung öffentlich auftritt, zeigen, dass das Konzept der Band aufgeht. Musik, die in dieser Art und Qualität von kaum einer anderen Formation in Deutschland gespielt wird, die ein breites Publikum anspricht und die in kurzweiliger Form dargeboten wird, sichert den ständig wachsenden Erfolg von Hootin´ the Blues. Dafür spricht auch der Gewinn der German Blues Challenge 2009 und die Auswahl von Hootin' The Blues als Repräsentanten des German Blues Network bei der International Blues Challenge in Memphis (TN).

Hootin' The Blues was founded by Gerd Gorke and Günther Leifeld-Strikkeling in 1987. In 1988, Rupert Pfeiffer joined the band. Since then, Hootin' The Blues play in this unchanged line-up in numerous clubs and on many festivals. The band has enthused audiences from Flensburg to Freiburg, from Borken to Berlin and successfully toured Poland, the USSR, the Czech Republic, Slovakia, Austria, Italy and France.

This has been complemented by the publishing of four CDs and various performances in radio and TV shows. Hootin' The Blues has gained experience on stages of every size and has a program suited to every situation, be it a short appearance on a gala or an exclusive four-hour-show.

The many years that Hootin' The Blues has played together successfully show that the band's concept works. Music of a kind and quality hardly shown by any other band in Germany, that addresses a broad public and that is presented in an entertaining show, ensure the trio's steady growing success. This is also shown by the fact that Hootin' The Blues won the German Blues Challenge 2009 and therefore represent the German Blues Network at the International Blues Challenge in Memphis (TN).

Erfahrung und Routine der Bandmitglieder stellen sicher, dass jedes Konzert professionell durchgeführt wird. Daneben ist Hootin´ the Blues aber dafür bekannt, dass in den Shows dieser Band viel Spontaneität und Witz enthalten ist. Jeder Auftritt ist anders, jedes Konzert einmalig.

Einen Eindruck von Hootin' the Blues auf der Bühne ver mittelt ein kurzer Mitschnitt vom Herbst letzten Jahres.  Aktuelle Termine und Fotos gibt es auf unserer Facebook-Seite.

The three musician’s experience and routine guarantee that every concert is performed professionally. More than that, Hootin' The Blues are known for their spontaneous and entertaining shows with a big part of improvisation. Every performance differs, every concert is unique.

This short clip from autumn 2008 gives an impression of Hootin' The Blues on stage. And this is the link to the band's Facebook-Site.   

Hier sind noch Infomaterialien zum Ansehen oder Herunterladen:

Pressefoto farbig (800 px breit)

Pressefoto farbig (1200 px breit)